Browsing tag

BurnOut

Gespräch mit der Depression.

Interview mit meiner Depression

Ich: Oh, hey. Da bist du ja wieder. D: Hey. Ich: Ich habe dich lange nicht gesehen… ich dachte auch, du lässt dir mit deinem Besuch noch etwas Zeit?! D: Mmhmm, war mir nach. Ich: Okay. D: … Ich: Nach schön, wenn du schon mal da bist… Worum gehts denn diesmal? Haben wir nicht schon

Der Alltag als Wipptier

Ferienbelastung

Ich schrieb ja schon: Hier ist es seit ein paar Wochen doch ruhig. Es ist manchmal so, dass ein Herzthema das Herz berührt und dann kann ich leider nicht darüber schreiben – es blockiert. Na ja. Ändern kann ich es wohl nicht, aber ich denke, das ist ok?! Nicht umsonst predige ich allen, die es

Titelbild zu "Hochsensibel": Alles is verzerrt

Hochsensibel – mein Grundwissen

Wie im Newsletter angekündigt, schreibe ich heute etwas zum Thema „Hochsensibel“. Doch zu erst klären wir mal folgende Frage, oder? Was hat Hochsensibilität mit Depressionen / Burnout zu tun? Erwiesenermaßen? Nix. Ich glaube, es gibt keine amtliche Studie darüber, dass Hochsensibilität vermehrt zu Depressionen oder einen Burnout führt (wenn ihr eine habt, her damit!!!). Mittlerweile

Teil 2 zu „Arbeitslosigkeit und Depressionen“ – Veränderungsvorschläge

Im vorherigen ersten Teil meiner Serie „Arbeitslogkeit und Depressionen“ habe ich über die Gründe geschrieben, die Alleinerziehende bzw. Eltern in Arbeitslosigkeit in die Depression / Burnout treiben können. Ich möchte noch mal betonen, dass ich Alleinerziehende / Eltern und Depressionen hier thematisch in Verbindung bringe, WEIL es eben eine unfassbar große Schnittmenge gibt. Und tatsächlich

Motivationtip #5 – sind Wochenpläne hot or not?

Letzte Woche hatte ich einen richtigen Flow. Kennt ihr das, wenn ganz viele Menschen, ganz viele Dinge von euch wollen? Endlich mal waren das aber keine blöden Dinge, sondern durchaus alles positive Anfragen. Irgendwann dachte ich dann „mmmh, jetzt wird es aber viel, wie organisierst du das jetzt“. Ich kenne mich, wenn ich dann nicht die

EBAB 12 Podcast: Interview mit Sandy von Quirlimum

Die Buchempfehlungen enthalten Affiliate-Links Sandy ist zweifache Mutter und hat einen klassischen Burnout hinter sich. Sie erzählt in einem Interview über ihre Geschichte und wie es ihr ergangen ist, als sie sich selbst überlastete. Ein spannendes Interview (leider nicht in super Qualität, aber ich hoffe, ihr verzeiht das?!) und so wichtig, denn Sandy sagt, es

Symptomatik Vergesslichkeit

Neulich sprach ich mit einer Angehörigen. Ihr Mann ist phasenweise depressiv. Wir sprachen darüber, wie es dann so abläuft und wie die beiden Parteien die depressive Phase wahrnehmen. Sie erwähnte, dass ihr Mann sich manchmal an ganz extreme Situationen wie Streit-Momente nicht mehr 100% erinnern kann. Sie war etwas verwundert. Aber Fakt ist, viele Menschen,

EBAB 06 Podcast: Interview mit Béa Beste – wo ihr das Thema im Leben begegnete und warum es für die Gesellschaft wichtig ist

  Letzten Freitag habe ich keinen Podcast veröffentlicht, liebe Leser und Hörer. Letzte Woche Freitag hat mich ein Todesfall überrascht und hat mich inne halten lassen. Lieber T. ich weiß, Du hast in Deinem Leben von Trauer nicht viel gehalten. Du hättest lieber, dass wir das Leben feiern. Aber ich hätte es respektlos gefunden, einfach weiter

Warum ich groß denke

Ein Buch schreiben. 3 Monate Bali. Neu orientieren. Sich selbst finden. Burnout besiegen.   Das sind nun wirklich alles keine Kleinigkeiten, oder? Also jedenfalls wenn man das zusammen betrachtet. Andere würden sagen, warum denkst Du denn so groß? Geh doch erst mal Schritt für Schritt und sichere dich doch erst mal ab… Und wisst ihr

1 2

Das sind wir

Petra

Hey! Hier schreibt Petra: Mama, Autorin, kreativer Kopf und ab sofort auch Reiseplanende. Schön, dass Du uns auf unserem Weg zur Reise und vielleicht sogar während der Reise begleitest! Mit auf Reisen und immer dabei: Mein Sohn.

Begleite uns doch

Möchtest Du einen regelmäßigen Brief von mir an Dich?

Facebook Gruppe

Finde hier Austausch in einem geschützten Raum!

Werbebanner

Werbebanner