Titelbild Markus Bock

EBAB 09 Podcast: Interview mit Herrn Bock

Die sozialen Medien sind nicht immer ein sicherer Ort aber immer mehr Menschen nutzen diese Kanäle, um ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen. Besonders mutig finde ich es, wenn depressive Menschen über ihre Krankheit offen und aufklärend schreiben.

 

So kenne ich auch Herrn Bock, der mir auf Twitter begegnete und seit dem mit seinen Tweets für nachdenkliche aber auch ermutigende Momente sorgt. Ich freue mich sehr, dass wir einen Termin für ein Interview gefunden haben und er mir hier Rede und Antwort steht. Hört selbst wie gelassen und toll Markus Bock über sein Leben mit seiner Krankheit redet. Außerdem hat er eine 14Initiative gegründet und ein paar praktische Ansichten für depressive Menschen. Hach, das war toll!

 

 

Inhalt des Podcasts:

  1. Wer ist Herr Bock eigentlich?
  2. Wir sprechen über Diagnosen und Krankheitsbilder
  3. Der Kopf ist überfüllt
  4. Wie bewältigt man ein Leben mit wiederkehrenden Depressionen
  5. Tipps: Wie stoppe ich meine Gedanken?
  6. „Ich trage die Verantwortung für mein Leben“
  7. Initiative „Sport gegen Depression“
  8. Das Buch und die Vorlesungen sind auch Therapie
  9. Vom Komplimente annehmen und vom nicht-klein reden

 

SHOWNOTES EBAB 09 – Interview mit Herrn Bock

Buchempfehlungen (enthalten Affiliatelinks):

 

Herrn Bock findet ihr unter:

 

Petra

Schau mal, das passt zum Thema

Hinterlasse uns doch einen kleinen Kommentar - wir freuen uns!

Das sind wir

Petra

Hey! Hier schreibt Petra: Mama, Autorin, kreativer Kopf und ab sofort auch Reiseplanende. Schön, dass Du uns auf unserem Weg zur Reise und vielleicht sogar während der Reise begleitest! Mit auf Reisen und immer dabei: Mein Sohn.

Begleite uns doch

Möchtest Du einen regelmäßigen Brief von mir an Dich?

Facebook Gruppe

Finde hier Austausch in einem geschützten Raum!

Werbebanner

Werbebanner